LUST auf KUNST? bei KUNST MERAN

Am Mittwoch, 16. Oktober um 20 Uhr findet bei KUNST MERAN unter dem Titel „Lust auf Kunst?“ eine Rundgang durch die Ausstellung „Die Welt der Dinge“ mit Hannes Egger statt. Sein Gast ist der Kurator der Themenschau Heinrich Schwazer.

Die Ausstellung zeigt Dinge und unseren Umgang damit. Alles ist da: In Überfülle, unübersehbar, jederzeit verfüg- und austauschbar. Die „Population der Dinge” (Hartmut Böhme) nimmt täglich zu, jeder Haushalt betreibt Massendinghaltung. Der Sozialwissenschaftler Bernd Guggenbauer beschreibt daher Zivilisation als „ Zuvielisation”. Die Folgen sind unübersehbar: Wir verwandeln die Ressourcen unserer Umwelt in Dinge, die nach kurzer Zeit überflüssig werden.

Die Ausstellung nimmt ihren Ausgang von einem „Stillleben“ von Sam Tayler-Wood und führt erste- und letzte Dinge, Fetisch und das Internet der Dinge vor. Durch diese ausufernde  Welt der Dinge und Kunstwerke führen Hannes Egger und Heinrich Schwazer. Es ist die einzige Gelegenheit einer Abendführung aus der Serie „Lust auf Kunst?“  zu dieser Ausstellung bei Kunst Meran. Die Schau läuft noch bis zum 03. November.

Gezeigt werden Werke von Gino Alberti, John Baldessari, Julia Bornefeld, Giovanni Castell, Fischli & Weiss, Nadia Kammerer, Erich Kofler Fuchsberg, Meghan Gordon, Michael Höllrigl, Christoph Hinterhuber, Johannes Inderst, Ivo Mahlknecht, Matthias Mahlknecht, Brigitte Niedermair, Sebastian Siechold, Markus Siegele, Markus Vallazza, Sam Taylor-Wood, Matic/Traubeck, Andreas Zingerle.

http://www.kunstmeranoarte.org/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: