/ news

Training Exhibition

A cura di Camilla Martinelli Hannes Egger ha ideato un’installazione interattiva e minimale che organizza lo spazio in modo tale da porre al centro della scena il pubblico. I visitatori sono invitati a una “Training Exhibition” in cui mettersi in

/ news

Training Exhibition

A cura di Camilla Martinelli Hannes Egger ha ideato un’installazione interattiva e minimale che organizza lo spazio in modo tale da porre al centro della scena il pubblico. I visitatori sono invitati a una “Training Exhibition” in cui mettersi in

/ news

In Their Eyes …

27/10–9/12/2016 – House of Arts – Ústí nad Labem (CZ) Artists: Stefano Cagol (Italy), Nemanja Cvijanović (Croatia), Hannes Egger (Italy), Igor Eškinja (Croatia), Michael Fliri (Italy), Miroslav Hašek (Czech Republic), Zdena Kolečková (Czech Republic), Richard Loskot (Czech Republic), Michaela Thelenová (Czech

/ news

In Their Eyes …

27/10–9/12/2016 – House of Arts – Ústí nad Labem (CZ) Artists: Stefano Cagol (Italy), Nemanja Cvijanović (Croatia), Hannes Egger (Italy), Igor Eškinja (Croatia), Michael Fliri (Italy), Miroslav Hašek (Czech Republic), Zdena Kolečková (Czech Republic), Richard Loskot (Czech Republic), Michaela Thelenová (Czech

/ news

Project Terra – Vol. III

Das Project Terra Vol.III von Hannes Egger vereint mehrere Kriegsschauplätze an einem Ort und veranschaulicht somit das grenzenlose Leid von Völkern und Menschen. Zum dritten Mal wachsen heuer im Kartoffelacker innerhalb der Festung Franzensfeste, der aus Erde aus den Schlachtfeldern

/ news

Project Terra – Vol. III

Das Project Terra Vol.III von Hannes Egger vereint mehrere Kriegsschauplätze an einem Ort und veranschaulicht somit das grenzenlose Leid von Völkern und Menschen. Zum dritten Mal wachsen heuer im Kartoffelacker innerhalb der Festung Franzensfeste, der aus Erde aus den Schlachtfeldern

/ art, news

Hannes Egger: Tänzer Aaron – Dance Workshop bei On Site

Hannes Egger: Tänzer Aaron Hip Hop – Dance–Workshop mit Aaron Amoatey in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems Datum: Sonntag, 11. September 16 bis 19 Uhr Ort: Salomon Sulzer Saal, Schweizer Straße 21, Hohenems (A) Max. 15–20 Teilnehmer_innen. Kontakt und

/ art, news

Hannes Egger: Tänzer Aaron – Dance Workshop bei On Site

Hannes Egger: Tänzer Aaron Hip Hop – Dance–Workshop mit Aaron Amoatey in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems Datum: Sonntag, 11. September 16 bis 19 Uhr Ort: Salomon Sulzer Saal, Schweizer Straße 21, Hohenems (A) Max. 15–20 Teilnehmer_innen. Kontakt und

/ news

In Their Eyes …

ERÖFFNUNG / INAUGURAZIONE: Samstag / Sabato 10.09.2016, 19.30 h AUSSTELLUNG / MOSTRA: 10.–25..09.2016, tӓglich / tutti i giorni 17 – 20.00 h ORT / LUOGO: Kunsthalle Eurocenter Lana KURATOREN / CURATORI: Michal Koleček, Camilla Martinelli KÜNSTLER_INNEN / ARTISTI: Stefano Cagol,

/ news

In Their Eyes …

ERÖFFNUNG / INAUGURAZIONE: Samstag / Sabato 10.09.2016, 19.30 h AUSSTELLUNG / MOSTRA: 10.–25..09.2016, tӓglich / tutti i giorni 17 – 20.00 h ORT / LUOGO: Kunsthalle Eurocenter Lana KURATOREN / CURATORI: Michal Koleček, Camilla Martinelli KÜNSTLER_INNEN / ARTISTI: Stefano Cagol,

/ art, news

Kunstwerk Krastal

Hannes Egger Ist der Künstler anwesend? , fragt Hannes Egger bei der Vernissage des artist in residence-Programms in Krastal, er spielt mit Erwartungen und hinterfragt Annahmen der Anwesenden. Mit performativen Mitteln überschreitet er die Grenzen der Genres, überrascht und lässt

/ art, news

Kunstwerk Krastal

Hannes Egger Ist der Künstler anwesend? , fragt Hannes Egger bei der Vernissage des artist in residence-Programms in Krastal, er spielt mit Erwartungen und hinterfragt Annahmen der Anwesenden. Mit performativen Mitteln überschreitet er die Grenzen der Genres, überrascht und lässt

/ art, news

SMARTPHONE AID – Displaced Positions

“Displaced Positions” ist ein Projekt der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann in Zusammenarbeit mit dem Museion, der Koordinierungsstelle für Integration und dem Amt für Bibliotheken und Lesen. Damit möchte die Landesbibliothek zum aktuellen Zeitgeschehen Stellung beziehen und dazu anregen, unsere Wahrnehmung

/ art, news

SMARTPHONE AID – Displaced Positions

“Displaced Positions” ist ein Projekt der Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann in Zusammenarbeit mit dem Museion, der Koordinierungsstelle für Integration und dem Amt für Bibliotheken und Lesen. Damit möchte die Landesbibliothek zum aktuellen Zeitgeschehen Stellung beziehen und dazu anregen, unsere Wahrnehmung