Weltkriegssuppe beim DADA-Gelage

Hannes Egger, Project Terra

Hannes Egger serviert während des DADA-Gelages bei Lungomare (Bozen) seine fein und ohne Maggi-Würze genießbare Weltkriegssuppe!
Die Kartoffeln entstammen dem “Project Terra”, welches u.a. die Ereignisse des Ersten Weltkrieges fokussiert. Egger bereiste 2014 die Festung Przemyśl (Galizien), sammelte 9 Tonnen Erde, brachte diese in die Festung Franzensfeste und errichtete dort einen Kartoffelacker.
Der Acker wird vier Jahre mit Erdäpfeln aus verschiedenen Kriegsschauplätzen des Ersten Weltkriegs bestellt. 2014 stammten die Saatkartoffel aus Galizien, 2015 aus der Val di Gresta. Dieses Jahr wurdenErdäpfel aus Verdun gepflanzt.
Die Weltkriegssuppe für die HE HE HE DA DA GE LA GE wird aus den im letzten Jahr geernteten Erdäpfeln gekocht.

 

HE HE HE DA DA GE LA GE – Programm

Donnerstag, 2.6.2016 – Tagung
18h Museion Bozen: Vorstellung der „Kulturelemente“-Sondernummer Dada
Temporärer Biergarten – Aktion (30min), Hans Winkler
19h Museion-Talferpromenade-Lungomare: Ascenseur Baja, Peter#KOMPRIPIOTR#Holzknecht, Performance
20h, Lungomare-Garten: Vorträge, Musik und Gespräche mit: Helen Adkins, Andreas Hapkemeyer, Jörg Zemmler, Hannes Egger, Kurt Lanthaler, Moderation: Hans Winkler, Martin Hanni.
22h, Lungomare-Garten; DJ Zemmler

Freitag, 3.6.2016 – Busreise: Bozen – Tarrenz – Bozen
ANMELDUNG BITTE AN: info@kulturelemente.org
10h Hotel Alpi Bozen: Start
11.30h Brenner: DADA-Grenzkontrolle, EX- scalini84stufen, Kurt Lanthaler, Peter Kaser
13.00h Tarrenz: Mittagessen im Gasthof Sonne, Treffen mit dem Schriftsteller und Dadaexperten Raoul Schrott, im Anschluß Wanderung zur „Dadaisten Villa“
14.30 Bierbrauerei Starkenberg: Wanderung und Vortrag mit Raoul Schrott, Besuch der “Dadaisten Villa” und des Starkenberger Sees. Bierprobe.
17h Rückfahrt über Hotel Post in Imst
ca. 20h Ankunft in Bozen

Samstag, 4.6.2016 – Auf- und Abstieg
15h Galerie Lungomare: Seilbahnfahrt Bozen-Jenesien
15-17h Bergstation der Seilbahn, Jenesien: Eröffnung der „DadaSüdtirol-Bibliothek“, Installation zu den Dadaisten in Südtirol, inkl. Sprachkurs zu den „Gaunersprachen“, Hans Winkler.
17.30h Designmöbel Georg Mühlmann, Jenesien: Lesung und Gespräch mit Simone Schönett: aus und über ihren „Jenesien“-Roman re:mondo (2010)

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: