DA.ZWISCHEN

DA.ZWISCHEN, im Magazin 4 in Bregenz

Hannes Egger, Performance Exercise I-X, 2018

Hannes Egger, Performance Exercise I-X, 2018

Ein Austauschprojekt  des Amtes der Landeshauptstadt Bregenz – Abteilung Kultur und der Abteilung Deutsche Kultur der Autonomen Provinz Bozen Südtirol über den Südtiroler Künstlerbund und dem Magazin4.
Künstlerinnen und Künstler: Alexandra Berlinger, Hannes Egger, Michael Fliri, Ingrid Hora, Sabine Marte, Andrea Salzmann (mit Sebastian Meyer), Thomas Sterna, Viktoria Tremmel
kuratiert von: Bella Angora

Mit der Ausstellung DA.ZWISCHEN präsentiert das Magazin 4 das erste Projekt, welches im Rahmen der im Herbst 2018 beschlossenen Kulturpartnerschaft zwischen der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol und dem Land Vorarlberg realisiert wird. Nach der Ausstellung in Südtirol, welche in der Bozener Galerie Prisma im September 2018 zu sehen war, wird das Projekt nun im März 2019 im Magazin 4 der Landeshauptstadt Bregenz fortgesetzt.
Das Grenzüberschreitende, das Gemeinsame und somit gegenseitig Bereichernde, das einen derartigen Kulturaustausch zwischen zwei Regionen ausmacht, findet bei DA.ZWISCHEN seine künstlerische Entsprechung.
Gezeigt werden Arbeiten von Südtiroler und Vorarlberger Künstlerinnen und Künstlern,
die sich mehrheitlich zwischen den Medien bewegen. Sie überschreiten immer wieder Grenzen, um das Verbindende zu suchen oder den spezifischen kreativen Ausdruck in den Zwischenbereichen der medienübergreifenden Arbeit auszuloten. Ein besonderer Stellenwert wird in diesem Zusammenhang dem Medium Performance eingeräumt. Alle teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler verwenden diese oftmals als Ausgangspunkt für weitere transmediale Prozesse. Die damit verbundene persönliche Präsenz – dieses DA sein – zieht sich als roter Faden durch die interdisziplinären Ausdrucksformen.
Inhaltlich beziehen sich die präsentierten Projekte ebenfalls auf das Dazwischen. Auf Zwischenräume, Zwischenzeiten und Zwischenmenschliches. Dabei kann jedes Medium Verwendung finden. Einfließen kann jeder Impuls, der dazu dient, die Poesie des Dazwischen zu erkunden.

Eröffnung
Freitag, 1. März 2019, 18 Uhr
Ausstellungsdauer 2.3. – 30.3.2019, Di-So 12-18 Uhr (außer 3. und 5.3.2019)
Begrüßung Markus Linhart (Bürgermeister der Landeshauptstadt Bregenz)
Volker Klotz (Geschäftsführender Direktor der Abteilung Deutsche Kultur)
Christian Bernhard (Landesrat für Kultur)
Zur Ausstellung Bella Angora (Kuratorin/Projektleitung der Ausstellung)
Performance: “Who is speaking” von Andrea Salzmann mit
Sabine Marte | Musik: Sebastian Meyer
Live improvisation on Buchla Music Easel: Sebastian Meyer
Performance “On or gone” von Thomas Sterna
danach im Magazin 4 (EG): Klub.Kult.Urknall
mit den DJs Darko Todorovic, Philipp Waltner, Bernhard Belej

Rahmenprogramm
8. März 2019, 17 Uhr: Führung mit Bella Angora danach Textperformance „Ill“ von Daniel Wisser
19. März 2019, 17 Uhr: Führung mit Winfried Nußbaummüller
22. März 2019, 17 Uhr: Führung mit Bella Angora
30. März 2019, 18.30 Uhr: Künstlergespräch und ab 20 Uhr Konzert mit Pendler im Magazin 4 (EG)

Magazin 4 der Landeshauptstadt Bregenz
Bergmannstraße 6
6900 Bregenz
T +43 (0)5574 / 410-1510
F +43 (0)5574 / 410-550
kultur(at)bregenz.at

View All